I * Clarendon

Ich weiss, ich weiss. Die meisten Leser_innen hier können nichts mit Schriften anfangen, sind froh, wenn ihre Word-Texte in einer „Times New Roman“ oder „Arial“ ausgedruckt werden und das wars.

Aber wenn man erstmal anfängt, sich mit Typografie auseinandersetzt, wirds wirklich spannend. Also nicht unbedingt für die Leute um mich herum. Die müssen oft Sprüche ertragen, wie:

Guck mal: Das das ist in einer Futura geschrieben

Es gibt auch Typografie-Initiativen, die ich voll und ganz unterstütze, wie Diese hier.

Egal, hier ein paar Anwendungsbeispiele der Clarendon (viel Spaß damit):


8 Antworten auf „I * Clarendon“


  1. 1 Tapete 27. Juli 2006 um 15:19 Uhr

    Zur Erklärung:
    1. Bild: „Big Shot“ – Subkultur Ska´/Punk-Magazin
    2. Bild: Anzeige für die „Riddim“ in der „groove“
    3. Bild: Frontseite der Vogue
    4. Bild: Innenteil der „InTouch“

  2. 2 sammelsurium 27. Juli 2006 um 15:32 Uhr

    Erklär doch mal was zu Schriften. Mich würde es wirklich interessieren. Aber bitte für ganz Doofe und zum Mitschreiben und so. :)

  3. 3 abgeblogt 27. Juli 2006 um 16:35 Uhr

    ey
    wo is der kommentar hin?

  4. 4 big q 28. Juli 2006 um 12:18 Uhr

    wo wir schon dabei sind…kannst du mir sagen welche schrift mob action verwendet? es ist nicht bn jinxx. und vor allem wo krieg ich die her?

    ich für meinen teil beherrsche leider nur so notdürftige typo-grundlagen. viel läuft über ausprobieren und abgucken.

  5. 5 Tapete 28. Juli 2006 um 13:32 Uhr

    @Q:
    Ok, die Anzahl der Schriften, die ich erkenne, wenn ich sie irgenwo sehe beläuft sich vielleicht auf 20. Das sind die Standartsachen (Frutiger, Helvetica, Gill, Avant Garde, Bodoni, Rockwell, Futura, Comic Sans,…)

    Wenn irgendeine Internetseite sich eine etwas ungewöhnliche Schrift läd, bin ich aufgeschmisssen. Aber zum Glück gibts so tolle Tools, wie die tolle Internetseite, die Place2Be neulich verlinkte, und die sagt mir, dass die Schrift „Axiom“ heißt.

    Probiers aus…

  6. 6 big q 28. Juli 2006 um 20:45 Uhr

    weißte ich bin son olles nicht internet haben opfa da hab ich nicht die zeit und ruhe solche sachen auszuprobieren.

  7. 7 don promillo 12. August 2006 um 15:08 Uhr

    die ist eigentlich ganz chic. das kleine „g“ ist mir zwar definitiv zu schnörkelig aber sonst…. und auch garnicht sooo teuer:
    http://www.linotype.com/261/clarendon-family.html?PHPSESSID=c

  1. 1 place2be :: top 100 :: Januar :: 2007 Pingback am 26. Januar 2007 um 18:47 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.