50 Lieblingsfilme

In Anlehnung an diesen Artikel:

Meine 50 Lieblingsfilme

Ist ziemlich viel Mainstream-Scheiss dabei, Europa ist mit fast der Hälfte gut vertreten, ein paar sind nur in einem biografischem Kontext zu verstehen und bei paar Essentials hab ich bestimmt vergessen, aber egal. Viel Musik, viel Gewalt und auf jeden Fall schräger Humor, so wie es sein muss.


9 Antworten auf „50 Lieblingsfilme“


  1. 1 moritz 14. April 2008 um 20:43 Uhr

    get a fuckin job, dude ;)
    aber paar leckerbissen dazwischen und nur vereinzelt scheiße. aber diese ganzen cover hier reinzukopieren…

  2. 2 Tapete 14. April 2008 um 21:27 Uhr

    Zum Glück gibts Amazon, da sind die so toll normiert…

  3. 3 lieschen 14. April 2008 um 21:49 Uhr

    Verdammt. Tapete hats ja doch geschafft.

    Etwas geschockt war ich grad, als ich „Dirty Dancing“ entdeckt hab. Musste tatsächlich zweimal hingucken.

  4. 4 Tapete 14. April 2008 um 22:47 Uhr

    Ich habe eine Wassermelone getragen.
    Ganz großes Kino.

  5. 5 •••dp••• 14. April 2008 um 23:50 Uhr

    pluspunkte für „themroc“ und son paar andere sachen, dicker minuspunkt für „smoking aces“.

  6. 6 gehwegplatte 16. April 2008 um 20:56 Uhr

    zum größten teil super filme, wenn auch vorhersehbar :D
    apropos „zug des lebens“ – hast du meine dvd?
    nach einen videoabend vermisse ich die…

  7. 7 Tapete 17. April 2008 um 13:34 Uhr

    @gehwegplatte:
    Ja, so ist das wenn man einen ähnlichen Filmgeschmack hat.

    Nee, ich hab mir den „Zug des Lebens“ auch mal gekauft. Aber jetzt wo du damit angefangen hast:
    Wer hat meinen „Donnie Darko“ und „Der Pianist“. Bitte melden.

  1. 1 Bauhaustapete :: Kleiner Nachtrag Pingback am 18. April 2008 um 13:42 Uhr
  2. 2 Meine 50 Lieblingsfilme « Bauhaustapete Pingback am 19. Februar 2014 um 22:46 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.