Archiv für Mai 2010

Es geht ja nur um einen Uferweg…

[zum weiterlesen]

Ein Fall fürs CSI

Bei dem heute Nachmittag in Gesundbrunnen aufgefundenen Embryo könnte es sich möglicherweise um eine Gummiattrappe handeln. Wie berichtet, hatten Passanten gegen 14 Uhr 30 auf dem Gehweg der Spanheimstraße den ungewöhnlichen Fund gemacht und die Polizei alarmiert. Eine erste Inaugenscheinnahme durch einen Arzt lässt nun vermuten, dass es sich um keinen menschlichen Embryo handelt. Ein abschließendes Ergebnis wird morgen im Rahmen einer gerichtsmedizinischen Untersuchung erwartet. Die Ermittlungen dauern an.

via

Abteilung: durchdachte Naziaktionen

Hoffentlich haben die nicht den Schlüssel weggeworfen. Das geht doch sonst nie wieder auf…

Mein Wochenende in Bildern:







(zum Vergrößern: Rechtsklick und „Grafik anzeigen“)

Von oben nach unten:
Freitag: Einweihung der Gedenkstele „Arbeiterwiderstand in Rummelsburg“
Freitag: Befreiungsparty in der „Linse“
Samstag: Gedenken im Sowjetischen Ehrenmal Schönholzer Heide
Samstag: Befreiungs-Parade durch den Weitlingkiez und Karlshorst
Samstag: Tito-Partisanen-Veranstaltung im Festsaal Kreuzberg
Sonntag: 9.Mai-Fest im Treptower Park