Thank you und so

„Wer nicht feiert, hat verloren“ sagen die Moabiter und Prenzlauer Berger
„Heraus zu den „Liberation Weeks 2008““ heißt des im Nordosten und Kleinpankow.
„Befreiung“ wirds einfach in Hohenschönausen genannt.
„Let’s push things forward“ fordert der Südosten.
„Für einen antifaschistischen Achten Mai!“ gibt Hellersdorf als Parole aus.
„Am Tag der Befreiung nach Buch!“ schlägt Pankow vor.

Soll mir keiner erzählen, dass er nix mitbekommt. Fahnenbildchen, Differenziertes(…) und Wahres gibts heute bei anderen. Ick mach hier nur die Linkschleuder.

Ach so, wer morgen abend noch nix zum Feiern hat:
1) Köpi – Die fetteste Soli-Electro-Sause des Monats.
2) Subversiv – Antira-Soli mit Hiphop & Alltimez-DJs.


6 Antworten auf „Thank you und so“


  1. 1 Wendy 08. Mai 2008 um 23:57 Uhr

    Was sollen die drei Punkte da? Wenn du Kritik hast, so äußere sie doch, ich bin ja auch nicht ganz zufrieden mit dem, was ich geschrieben habe.
    Besser als ich konnte sich narodnik ausdrücken, der schrieb

    Der II. Weltkrieg war keine antifaschistische Sache und auch keine Judenrettungsaktion, weder vom Zweck her noch vom Resultat. Der Dank geht vielmehr an die proletarischen Soldaten in den allierten Armeen die bis zum Schluß ihren Kopf hingehalten haben um die NS-Barbarei zu Fall zu bringen.

    Ich denke, dass das so auch bei mir herum kam, in den meisten Beiträgen, die sich da negativ auf unserer beider Aussagen beziehen, lese ich eher so ein anti-kritisches „Es kann nicht sein, was nicht sein darf!“ heraus.
    Hältst du das auch so?

  2. 2 joe rilla 09. Mai 2008 um 16:27 Uhr

    und wen interessieren diese ganzen bezirksANTIFAgruppen?

  3. 3 Tapete 09. Mai 2008 um 20:18 Uhr

    @joe:
    Wen interessiert denn deine Meinung?

  1. 1 Reiten, lesen, Freund_innen treffen Trackback am 09. Mai 2008 um 0:22 Uhr
  2. 2 8.mai: спаcибо! merci! thank you! « im*moment*vorbei Pingback am 09. Mai 2008 um 1:07 Uhr
  3. 3 Ups, fast vergessen « Stumpf ist Trumpf Pingback am 09. Mai 2008 um 7:28 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.