Im Oktober habe ich mein erstes Heft produziert. Es besteht aus meh­re­ren An­ek­do­ten aus mei­ner Zeit als Pfle­ger in ver­schie­de­nen Al­ters­hei­men. Die Ge­schich­ten ent­stan­den in den Jah­ren 2001 bis 2006.
Die Texte beruhen auf einem Blog, den ich zu dieser Zeit führte und auf dem ich meine täglichen Erlebnisse sammelte. Sie wer­den er­gänzt durch Zeich­nun­gen von Be­woh­ner_in­nen der Heime. Die Zeich­nun­gen habe ich im Jahr 2013 angefertigt.

Die Rah­men­da­ten:
For­mat: A6
Sei­ten: 24
Auf­la­ge: 100
Druck­ver­fah­ren: Ri­so­gra­fie
Il­lus­tra­tio­nen: 8
Ge­schich­ten: 13

Ein kleiner Vorgeschmack auf den Inhalt:

Wie kann das Heft erworben werden?
Das Heft kann im Buchladen „Zur schwankenden Weltkugel“ gekauft werden oder direkt bei mir (Mail an bau­hausta­pe­te[at]gmx.​de) gegen eine Spen­de von 3€ be­stell­bar. Che­ers.

Die erste Gelegenheit, das Heft zu bekommen, war das „Zinefest Berlin“ in der SFE Kreuzberg. Mehrere Leute haben dort die Chance ergriffen, sich ein Heft zu kaufen: