Im November 2017 habe ich mein drittes Heft produziert. Es besteht aus mehreren Geschichten, die von meinen Begegnungen mit bekannten Neonazis und deren anschließendem Ableben handeln. Sie wer­den er­gänzt durch Zeich­nun­gen und ein paar weiteren Anekdoten.

Die Rah­men­da­ten:
For­mat: A6
Sei­ten: 20
Auf­la­ge: 100
Druck­ver­fah­ren: Ri­so­gra­fie
Il­lus­tra­tio­nen: 9
Ge­schich­ten: 8

Möglichkeiten, das Heft zu bekommen:
1. Eine Mail an bauhaustapete[at]gmx.de
2. Auf einschlägigen Veranstaltungen in Berlin. Am besten vorher mit mir abklären, ob ich da bin.

Die erste Gelegenheit war der antirassistiche Wintermarkt im JUP Pankow am 9. Dezember 2018. Weitere werden folgen.